Auferstehungsgottesdienst 30.3. um 21 Uhr

In der Osternacht zwischen Karsamstag und Ostersonntag feiern Christen die Auferstehung Jesu Christi. Es ist das Fest, in dem der Sieg des Lichts über die Dunkelheit gefeiert wird, der Glaube an das ewige Leben. Die Taizé-Lieder werden vom Chor der Gedächtniskirche unter der Leitung von KMD Robert Sattelberger begleitet. Pfarrerin Lotz und ein Team leiten durch den Abend.